„italienische NACHT des Bades“

Italienische Nacht des Bades

Italienisches Design steht ganz hoch im Kurs. Auch bei Bad-Interessenten. Schließlich gilt Italien als chic, designbewusst und nobel. Doch wenn es um Badeinrichtung geht, ist das längst nicht alles. Qualität und Zuverlässigkeit garantieren die italienischen Hersteller in gleichem Maße. Dazu kommt die Spitzenqualität bei der gesamten Dienstleistung. Diese Punkte hat die „italienische Nacht des Bades“ perfekt vermittelt. Kreativ, überraschend und ebenso überzeugend. Mit einem 16-seitigen Beihefter in der führenden Wohnzeitschrift „Zuhause Wohnen“, mit 750.000 quadratischen Streuern, mit Anzeigen in der regionalen Presse, mit Einladungen, Postern usw. …

„Ein voller Erfolg“

22 Badexperten aus dem Netzwerk System to win haben im September und Oktober zur „italienischen Nacht des Bades“ eingeladen. Die Aktion hat für Aufmerksamkeit gesorgt. Das konnte an der Zahl und Qualität der Besucher abgelesen werden. Die meisten Veranstalter freuten sich über den regen Besuch während der Abendveranstaltung. Dies hat gezeigt, dass italienisches Design bei einer gehobenen Zielgruppe absolut im Trend ist. Hinzu kommt noch, dass bei vielen Betrieben gute Aufmaßtermine vereinbart werden konnten und in den Folgewochen mehr Rücklaufkarten mit Info und Terminwünschen eintrafen.

 

Italienische Nacht des Bades

„Viele Wege führen nach Rom“

„Freitag Abend war es bei uns so voll wie an italienischen Stränden im Hochsommer!“ Rainer Häfele konnte sich mit seinem Team am Freitagabend über rund 100 Besucher freuen. Bei bester Stimmung wurde die „italienische Nacht“ in Göppingen gefeiert. Unter den Besuchern waren auch eine ganze Reihe begeisterter Kunden der letzten Jahre und die waren damit beschäftigt, den neuen Interessenten die Vorteile der Firma Häfele zu vermitteln. Bessere Verkäufer findet man nirgendwo. Am folgenden Wochenende waren die Besucherzahlen nicht so hoch wie erwartet (sehr gutes Herbstwetter war wohl einer der Gründe), aber die folgenden zwei Wochen brachten dann die notwendigen Anfragen und Rückläuferkarten.

 

„Qualitativ hochwertige Besucher“

Susanne und Andreas Schultheiß verfügen in Rinteln über eine kleine, aber feine Ausstellung. Gestaltet ganz im Stile der wichtigen Hersteller-Partner MASTELLA, FRATTINI und FLAMINIA. Klar, wer ein solches Kernsortiment anbietet, der lädt auch zur „italienischen Nacht des Bades“ ein. Der Erfolg war überwältigend. Bis nach Mitternacht wurde die Ausstellung frequentiert, wurde diskutiert und gefeiert. Es wurden am gesamten Wochenende Aufmaßtermine geschrieben. „Toll, welche Resonanz die Aktion gebracht hat. Am meisten begeistert mich die Qualität der Besucher!“, so Susanne Schultheiß am Telefon. „Gerade bei unserer sehr kleinen Ausstellung sind Aktionen mit einem interessanten Thema wichtig. Wegen der Ausstellung an sich, ist es schwer Kunden in größerer Zahl anzulocken. Aber die „italienische Nacht“ sorgte für großes Interesse!“

 

Italienische Nacht des Bades

„Noch besser als das Ergebnis „Der langen Nacht des Bades“ im Januar“

„Seit Jahren ist bei uns die „Lange Nacht des Bades“ ein fester Bestandteil unserer Werbung. Jedes Jahr mit großem Erfolg. Die „Italienische Nacht des Bades“ hat bei uns alles bisherige übertroffen“, so Roger Diehl beim letzten Beratungstermin. Dabei war das Team der Firma Diehl vor der Aktion sehr gespalten. „Eine Frau in der Espresso-Tasse? Wer kommt denn auf so eine Idee?“ Aber wer Roger kennt, der weiß, dass getroffene Entscheidungen konsequent durchgezogen werden. Jetzt, nach dem erarbeiteten Erfolg, ist alles gut! Dies ist ein sehr gutes Beispiel, dass Kreativität für Aufmerksamkeit sorgt. Bei der engen Anbindung an die Kaufmotive der Kunden (italienisches Design) ist auch die Verbindung gegeben. Auf Grund der vereinbarten Aufmaßtermine rechnet Roger mit einem Folgeumsatz von 350.000 – 400.000€ Umsatz. Das Werbeetat von 8.000€ entspricht dann einem Aufwand von rund zwei Prozent und da sind die Auswirkungen auf Image und Bekanntheit noch nicht berücksichtigt. „Eine gute Investition“, meint Roger Diehl.

 

Liebeserklärung! Von Erfahrungen der letzten Jahre profitieren

Die „italienische Nacht des Bades“ hat die Latte sehr hoch gelegt. Trotzdem: im Herbst 2017 werden wir mit der neuen Aktion noch erfolgreicher sein! Das entsprechende Paket schnüren wir gerade. Das Thema ist sehr vielversprechend: „Liebeserklärung an Ihr Bad“. Sehr emotional werden die liebenswerten Besonderheiten des Bades dargestellt und beschrieben. Angefangen von der Optik, dem Verwöhnen mit der richtigen Stimmung in Bezug auf Licht, Farbe und der weiteren Wohlfühlfaktoren (Dusche, Dampfbad usw. …). Sie werden auf dem ZUKUNFTSFORUM 2017 sehen: Diese Aktion wird ein Volltreffer ins Herz der anspruchsvollen Interessenten.

< Zurück zur Startseite